Schlagwort-Archive: Fußboden schleifen Hamburg

Holztreppen – Besonderheiten bei Pflege und Abschleifen erkennen

Holztreppen - Besonderheiten bei Pflege und AbschleifenDie Bearbeitung und Pflege von Holzflächen ist mit einem professionellen Einblick in die Arbeit des Parkettlegers und einem ausreichenden handwerklichen Geschick einfach zu meistern, sofern es sich um glatte Holzböden wie Dielen oder hochwertiges Parkett handelt. Holztreppen, die durch ihr natürliches Material ebenso auf eine regelmäßige Pflege angewiesen sind, stellen sich hingegen durch ihre Form als absolute Herausforderung heraus. Kanten, Bögen und eine Vielzahl von kleinflächigen Stufen machen es für Laien in der Holzpflege nahezu unmöglich, zu einem ansprechenden Ergebnis beim Abschleifen oder Versiegeln zu gelangen. Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Parkettleger ist gerade bei Holztreppen somit zu empfehlen.

Besondere Herausforderungen echter Holztreppen erkennen

Im Vergleich zu einem großflächigen Parkettboden sind Treppenstufen aus Holz gerade bei alltäglicher Benutzung einer noch größeren Belastung ausgesetzt und verschleißen somit schneller. Das Treppe steigen bringt eine höhere Druckbelastung als auf einem ebenen Boden mit sich, so dass Stufen schnell ausleiern und unansehnlich werden. Das eigenständige Abschleifen wird für Laien kaum möglich, da die Größe der Stufen ein Ansetzen von verschiedenen Schleifgeräten gar nicht zulässt. Zudem lassen sich Treppenstufen aus Holz aufgrund der Form des Treppenhauses nicht immer einfach erreichen, um mit dem richtigen Schleifwinkel anzusetzen – viele Problemfelder, die sich vom professionellen Parkettleger jedoch meistern lassen.

Holzstufen einfach aufbereiten oder austauschen lassen

 Bei älteren Treppenstufen stellt sich stets die Frage, ob ein erneutes Abschleifen lohnt oder besser der Austausch der Stufe erfolgen sollte. Viele Hausbesitzer fürchten gleich hohe Unkosten, wenn das gesamte Treppenhaus erneuert werden muss, genau dies lässt sich durch eine professionelle Hilfe jedoch vermeiden. Der Parkettleger verschafft sich dafür im ersten Schritt einen Überblick über den Zustand der Treppenstufen, wobei nicht jede Stufe in gleicher Weise beschädigt oder verschlissen sein muss. Durch eine gezielte Bestimmung des Holzes sowie seiner Schattierung und Maserung lässt sich im nächsten Schritt ein passgenauer Ersatz für stark beschädigte Stufen finden.

Weitere Pflegemaßnahmen für eine Holztreppe durchführen

Durch den größeren Verschleiß sind mehrere Schleifdurchgänge mit einer genau abgestimmten Körnung nötig, um auch Ihr Treppenhaus wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen. In gleicher Weise sollte über eine hochwertige Versiegelung nachgedacht werden, um den Charakter der Holztreppen nach einer Bearbeitung möglichst lange zu erhalten. So sehr auch das Auftragen eines Wachs-Öl-Systems dem Glanz des Treppenhauses dient – eine hochwertige Versiegelung mit Lack ist gerade bei häufig genutzten Holztreppen stärker zu empfehlen. Im persönlichen Gespräch mit uns als professionelle Parkettleger zeigen wir Ihnen gerne die optimale Behandlung Ihrer Holztreppen auf.